Dialog schließen
Zurück
Überspringen (Enter drücken) Überspringen zur Fußzeile (Enter drücken)

Das „Navale“ leuchtet in Hamburgs Farben

Neue Common Area wartet auf Einweihung

Nur rund sechs Wochen dauerte der komplette Umbau der Gemeinschaftsräume der Uninest Student Residence „Navale“ unter dem Motto „Urban Colors“. Damit entsprechen die Räumlichkeiten nun unserem weltweiten Global-Wellbeing-Konzept – und alle freuen sich schon sehr auf die Einweihung nach Aufhebung der Corona-Beschränkungen. Hier schon mal eine kleine Preview, was Euch dann erwartet. 

Auf 150 Quadratmetern ist hier eine Common Area entstanden, die sich sehen lassen kann. Wo früher eine schlichte Theke stand, befindet sich nun eine vollausgestattete Küche, in der Ihr hervorragend zusammen kochen und backen könnt. Der Study Room ist hell und großzügig – nach Corona können hier bis zu 12 Personen entspannt lernen. Zockerfreunde finden im Gaming Room eine Playstation 4 samt Spielen zum Ausleihen. Ein Highlight ist die TV-Launch zum Chillen. Die Bühne bietet alles an Plugins für einen riesigen TV-Bildschirm sowie Licht und Equipment für Auftritte aller Art.

Das Gestaltungskonzept haben wir „Urban Colors“ genannt. Es spiegelt sich in der Fototapete wider, die ein Unikat aus verschiedenen Stadtansichten und Sehenswürdigkeiten ist. Darüber hinaus wurde aus vier Farben, die stellvertretend für Hamburg stehen, die Tapete in der TV-Lounge kreiert. Hier wurde mit den Farben Ziegelrot (Speicherstadt), Blau (Wasser), Weiß (Wolken) und Grau (Nebel, Regen) ein Farbverlauf erstellt, der so nur in der Hamburger Residence zu sehen ist. Bei der Bühne wurden Reminiszenzen an die Live-Kultur der Hamburger Musikszene (Star Club) in das Design integriert. Die dort aufgehängten Bilder zeigen Neu-Interpretationen bekannter Plattencover. 

Residence Managerin Doreen hat schon jede Menge Ideen, was sich in diesen neuen Räumen alles veranstalten lässt und freut sich sehr auf die Einweihung Euch!